Kaisin

Klare Übersicht des Geschäftsverlaufs

Kaisin betreibt an mehreren Standorten in der Schweiz Poké-Bowl-Restaurants und -Takeaways. Die Daten von Umsätzen und Betriebskosten fallen dabei in unterschiedlichen Systemen an: im Kassensystem in den Lokalen, beim Delivery-Anbieter, bei der Warenbeschaffung, in der Personalverwaltung und in der Buchhaltung. Dies erschwert eine konsolidierte und aktuelle Übersicht des Geschäftsverlaufs.

Eine sortierte Informations-Bowl

Panter hat für Kaisin eine Business-Intelligence-Lösung gebaut, die Daten aus den unterschiedlichsten Quellen zusammenträgt, aggregiert und so die Analyse des aktuellen Geschäftsverlaufs mittels Key Performance Indicators (KPIs) ermöglicht.

Die Lösung besteht aus drei Bestandteilen: einem über Nacht ausgeführten Service, der die Daten über APIs abfragt; einem Data Warehouse (BigQuery), das diese Daten konsolidiert und effiziente Analysen ermöglicht sowie einem Business Intelligence Dashboard, das die Auswertungen und KPIs visualisiert und so Erkenntnisse generiert. Die Lösung wurde vollständig auf Google Cloud bereitgestellt. Dank dem Einsatz von 100%-Serverless-Technologien sind die Kosten für den Betrieb der Applikation minimal. Trotzdem ist sie hochgradig skalierbar und kann heute und auch in Zukunft beliebige Datenmengen verarbeiten.

Durch das Controlling-System datalake ist es uns möglich, unsere Erträge und Kosten auf einen Blick zu sehen. Wir können somit tagesaktuelle Analysen tätigen und so die Kostentreiber eruieren und direkt Einfluss darauf nehmen. Mit acht Verkaufsstandorten ist dies ist für uns besonders wertvoll.

Delano FischerCEO kaisin. AG